• martin30489

1,50$ pro Podcast: Ricky Gervais´ Podcasterfolge

Updated: Oct 4


Liebe Freunde, Podcaster und Audioliebhaber,

es vergeht keine Woche ohne ein Lob auf die Hörerzahlen bei den Podcasts. Interessanterweise kommt die heutige Studie, die „Convergence Monitor 2021, von der AGF Videoforschung. Seit 2008 werden hier Daten erhoben und auch der Podcastbereich beleuchtet. Vor allem der rasante Aufstieg der Podcast-Nutzung seit 2018 sticht hier deutlich hervor.


Ein tieferer Blick in die Statistik lohnt sich, wenn man sich zusätzlich die Zahlen für den Abruf von Audioinhalten mit Smart-Speakern anschaut. In diesem Bereich steigen die Abrufzahlen von Musik und Audioinhalten 2021, im Vergleich zum Vorjahr, um fast 50%. Und ein großer Anteil davon dürfte auf den Abruf von Podcasts fallen.


Die Studie gibt es direkt bei der AGF.


Herzliche Grüße aus Berlin, Martin Liss













Podcast News

Spotifys Werbe-Kampagne

Strategiewechsel für Kundengewinnung





Es ist ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Apple und Spotify, wenn es um die Marktführerschaft der Podcasthörer geht. Beide liegen – je nach Analysetool – bei rund um 28 Millionen Hörern pro Monat.


Um die Monetarisierung so richtig in Gang zu bekommen, hat Spotify nun eine groß angelegte Werbekampagne ins Leben gerufen. Hier sieht es jetzt nach einem deutlichen Strategiewechsel aus: Es sollen nun nicht mehr die Big Brands angesprochen werden, sondern die kleinen und mittleren Unternehmen. Zudem sollen auch Podcaster und Produzenten auf die eigene Plattform gelockt werden. Mit dieser Strategie geht auch ein Namenswechsel der Anzeigenabteilung einher: „Spotify for Brands“ heißt künftig „Spotify Advertising“.


Begleitet wird die gesamte Aktion von einer breit angelegten Werbekampagne mit der Aussage „All Ears on You“ und „Reach the most immersed audience.“ (in etwa: „Erreiche das richtig etablierte Publikum“). Ausgespielt bei verschiedenen Medien innerhalb und außerhalb des Spotify-Imperiums. In Deutschland ist dies noch nicht zu sehen, aber in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland und Spanien schon.


Hier der Link zur Spotify-Werbung auf Youtube


Hier das Whitepaper von Spotify mit den Hintergründen der Entscheidung


Das Wallstreet Journal hat den Strategiewechsel in einem Artikel gut aufgerollt








Podcast News

Ricky Gervais vergoldet seine Podcasts

1,50$ pro Podcast-Folge




“The response to the first series has been genuinely amazing, so I can’t wait for people to hear the new episodes because I think they’re even better, I’ve even bought a posh microphone.” So schwärmt der Comedian Ricky Gervais.


Die erste Staffel von „Absolutely Mental“ war schon ein voller Verkaufserfolg und kostete 15$. Die zweite Staffel, die jetzt an den Start gehen soll, wird wieder 15$ kosten, oder eben 1,50$ pro Folge.


In der zweiten Staffel der unterhaltsamen und manchmal hitzigen Debatten über das Menschsein zwischen Ricky Gervais und seinem Co-Host, den Neurowissenschaftler und Philosophen Sam Harris, trifft Philosophie auf Wissenschaft: Was sind wir? Wie sind wir hierhergekommen? Wohin gehen wir? Sinnlose, aber witzige Sachen …


Es gibt auch ein „Selbsthilfeelement“, das sich damit befasst, wie man länger lebt, klüger und glücklich ist. Es beantwortet auch die uralte Frage, ob es besser ist, keine Knie oder keine Ellbogen zu haben. Wer den Humor von Ricky Gervais mag, wird viel zum Lachen bekommen, wenn er die Staffel erwirbt.


Hier der Bericht von Total Entertainment


Und hier der Link zur ersten Staffel








Podcast der Woche

Kanzlercast

Alle deutschen Kanzler der Nachkriegszeit





„Sie haben Deutschland geprägt und Sie tun es noch heute“, so beschreibt Bayern 2 auf der Senderseite diese Podcastreihe, die gerade zur jetzigen Zeit eine große Bedeutung hat. In acht Folgen werden alle ehemaligen Kanzler von Adenauer bis Merkel porträtiert, beschrieben, Ihre Leistungen, Verbindungen, Erfolge, aber auch Misserfolge dargestellt. Teils mit Zeitzeugen, teils mit Augenzeugen, teils historisch, teils sehr menschlich – aber immer unterhaltsam. Es werden auch Fragen aufgeworfen, wie zum Beispiel, ob Adenauer den Bau der Mauer hätte verhindern können. Charismatisch wird es auch, wenn Willi Brand und Franz-Josef Strauß aufeinandertreffen.


Christine Auerbach vom Bayerischen Rundfunk hostet diese Serie und schafft es, die 30-40-minütigen Episoden über die deutschen Kanzler so unterhaltsam und spannend zu moderieren, dass die Zeit wie im Flug vergeht. Das historische Audiomaterial, die inhaltliche Gestaltung und die erfrischende Moderation lassen Kanzler und Kanzlerschaft noch einmal aufleben.


Ein Muss, für all diejenigen, die sich für die Deutsche politische Geschichte und die Prägung derer durch die verschiedenen Kanzler interessiert.


Hier geht's zum Kanzlercast.





Apple und Spotify

Die Podcast-Charts in Deutschland

Neues und Bekanntes in den TOP 5



Zum Stichtag 29. September 2021 liegen bei Apple folgende Podcasts auf den ersten 5 Plätzen:




  1. Lanz und Precht - Richard David Precht und Markus Lanz - ZDF

  2. Lage der Nation – Politik-Podcast aus Berlin - Phillip Banse/Ulf Buermeyer

  3. ZEIT Geschichte – wie war das nochmal?

  4. Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  5. Apokalypse und Filterkaffee – M. Beisenherz





Im Vergleich dazu hier die Abrufe von Spotify:

  1. Chatgeflüster – Montana Black und Unge - OMR

  2. Lanz und Precht - Richard David Precht und Markus Lanz – ZDF

  3. Hobbylos – Rezo und Julian Bam

  4. Gemischtes Hack – Lobrecht / Schmitt

  5. Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood – Tom und Bill Kaulitz – Studio 71