• martin30489

Aus Greenroom wird Spotify live



Liebe Freunde, Podcaster und Audioliebhaber,

danke für die vielen Fragen und das große Interesse an unserer Zusammenarbeit mit der PodXGroup, hinter der letztlich so illustre Menschen wie ABBA-Mitglied Björn Ulvaeus stehen. Wir sind sehr stolz, dass wir die PodXGroup in DACH vertreten dürfen, und freuen uns wirklich über jede Kontaktaufnahme von Podcastern oder Podcast-Firmen, die sich eine Zusammenarbeit vorstellen können.

Meist läuft das so: In einem ersten Gespräch erklären wir etwas genauer was PodX vorhat, was die Kollegen machen wollen und was nicht – vor allem wo sie investieren, was man davon hat und wie viel oder wenig man dafür hergeben muss.

Und, keine Sorge: Die kreative Kontrolle soll und muss niemand abgeben!

Erst nach diesem ersten Gespräch ist zu entscheiden, ob man direkt mit den Gründern der PodXGroup in Kontakt geht – auch das läuft sehr entspannt, informell und ohne jede Verpflichtung. Gibt es danach weiter gegenseitiges Interesse, wird man konkreter. Wir (podcast360) helfen manchmal weiter mit, halten uns aber auch raus, wenn es nicht nötig oder nicht gewünscht ist. Das Entscheidende für uns ist, dass PodX mit den spannendsten und kreativsten Podcaster:innen im deutschsprachigen Raum zusammenkommt. In diesem Sinne: Wir freuen uns auch weiterhin, von Euch zu hören.


Mehr über die PodX Group gibt es hier oder natürlich direkt bei uns. Meldet Euch gerne.



Herzliche Grüße aus Berlin, Martin Liss












Podcast News

Apple weist Follower aus

Neues Tool in podcastconnect



Apple gibt sich offen und vergleichbar. Seit einigen Tagen können Kreatoren auf der appleconnect.com-Seite von Apple genau sehen, wie sich die Hörer der verschiedenen Podcasts und Episoden verhalten.


In der offiziellen Mitteilung heißt es: After selecting a show, you can quickly view the number of New Followers netted over the last week, month, 60 days, and all time. You can also see Time Listened as a precent of those following and not following the show.

Öffentlich sind diese Zahlen nicht einsichtig.


Hier geht´s zum Bericht.







Podcast News

Spotify live

Aus Greenroom wird das neue „Spotify live“



Spotify hatte ja schon vor einiger Zeit angekündigt, mehr und mehr in „live“ Content zu investieren und hatte bereits vor einiger Zeit mit „Greenroom“ eine Art social audio Angebot etabliert. Jetzt geht Spotify noch einen Schritt weiter und erweitert Greenroom für einige ausgewählte Anbieter, die dann ihr Programm live präsentieren können. Dafür wird dann auch der Name geändert – nur logisch, denn „Spotify live“ erklärt auch gleich, was hier geschehen soll.


Diese Entwicklung ist spannend, gerade im Hinblick auf die Radioangebote in unserem Raum: Wie weit wird das neue Angebot den bestehenden lizensierten Radioprogrammen nahekommen? Oder ist es gar Radio nur unter einem anderen Namen? Oder ist es doch nur ein Zusatzangebot für z.B. einen Podcast, den die Hörer dann live diskutieren können?


Wir müssen noch etwas warten, bis wir uns ein abschließendes Urteil erlauben können. Nur einige ausgewählte Spotify-Partner haben die Gelegenheit, dies auszuprobieren.


Meedia hat darüber geschrieben.






Podcast News

Deutscher Podcastpreis

Abstimmungsphase hat begonnen



Bis zum 8.5.22 hast Du noch Zeit, Deine Stimme für das Publikumsvoting beim Deutschen Podcastpreis abzugeben. Es kann dieses Mal in insgesamt vier Kategorien abgestimmt werden: Comedy, Lifestyle, Nachrichten und Politik und schließlich Wissen. Wenn Du also auch abstimmen möchtest, kannst Du über diesen Link die Einreichungen des Deutschen Podcast-Preises anhören.

In der weiteren Wertung warten fast 1000 Podcasts in sieben Kategorien auf eine Bewertung der Crowd-Jury des Deutschen Podcastpreises 2022. Auch wir von podcast360 sind mit Martin Liss und Wolfram Tech bei der Jury mit dabei. Am 23. Juni wird der Preis in Berlin vergeben – dieses Jahr mit einem großen Live-Event.




Podcast News

Deutscher Radiopreis

Mit vier Podcastkategorien





Auch der deutsche Radiopreis vergibt Auszeichnungen für Podcasts – in diesem Jahr in insgesamt vier Kategorien. Radiostationen können sich in diesem Jahr mit insgesamt fünf Einsendungen in den verfügbaren Kategorien bewerben.


Im Bereich Podcast werden für „Beste Comedy“, „Beste Reportage“, „Bestes Informationsformat“ und „Bestes Interview“ die Preise verliehen. Die große Preisverleihung findet am 8. September in Hamburg statt und wird bundesweit von verschiedenen Radiosendern und zeitversetzt von einigen dritten Programmen übertragen.


Bewerbungen sind noch bis zum 31. Mai möglich.






Podcast der Woche

Bassam

Die wahre Geschichte über eine Flucht


Gleich zu Beginn des Podcasts gibt es eine Triggerwarnung – eine Warnung vor Krieg, Gewalt, Terrorismus, vor verstörenden Bildern. Denn es geht um den Krieg in Syrien, einen Krieg, der seit 11 Jahren geführt wird.

Bassam ist ein jugendlicher Syrer, der vor dem Krieg in seiner Heimat und vor Gewalt, die ihn direkt bedroht, flieht. Als der Krieg begann, ist Bassam 11 Jahre alt und der Jüngste von sieben Brüdern. Seine Eltern verstehen ihn, es geht um sein Leben und so flieht er zusammen mit ein paar Nachbarn vor dem nahenden Bombenhagel.


Der Podcast beschreibt die unglaublichen Erlebnisse, die er auf seiner Flucht erleben musste: Gefangenschaft beim IS, Überfahrt, Balkanroute und seine Heimatgefühle heute. Bassam erzählt selbst, moderiert von Tim Sohr, der den Podcast auch entwickelt hat und gesprochen von Ariana Barborie. Bassams Geschichte ist bewegend, berührend und gut erzählt. Es ist eine spannende Dokumentation eines Lebensabschnitts eines Kindes, das auf der Flucht seine Jugend verbringt und zum Mann wird.


In sechs Folgen mit jeweils ca. 30 Minuten wird der Hörer gepackt und schaut hinter die Kulissen, erfährt von Gefühlen und von Ängsten und auch, warum Bassam tief und fest schlafen kann. Bassam, den Podcast gibt es dort, wo es Podcasts gibt.






podcast360

micha to go

Die Podcastserie für Profis und solche, die es werden wollen.



Was ist die wichtigste Aufgabe eines Podcasters? Es ist nicht der Klang eines Podcasts, nicht unbedingt der Inhalt und auch nicht der Gast. Es ist…. - na hör´ am besten selbst. Es dauert auch nur 5 Minuten. Ich berichte von einer Podcast Studie aus Australien, die bemerkenswertes über Podcast Hörer herausgefunden hat und wie das Ergebnis zu der Antwort der am Anfang gestellten Frage führt.


Im Web

Bei Spotify

Bei Apple







Apple und Spotify

Die Podcast-Charts in Deutschland

Neues und Bekanntes in den TOP 5



Zum Stichtag 14. April 2022 liegen bei Apple folgende Podcasts auf den ersten 5 Plätzen:




  1. Lanz und Precht - Richard David Precht und Markus Lanz – ZDF

  2. Streitkräfte und Strategien #Ukraine – Andreas Flocken, NDR

  3. Apokalypse & Filterkaffee – Micky Beisenherz

  4. FAZ Frühdenker – Frankfurter Allgemeine Zeitung F.A.Z.

  5. Kein Bock und keine Zeit - Carmen Kroll & Karo Kauer






Im Vergleich dazu hier die Abrufe von Spotify:

  1. Gemischtes Hack – Felix Lobrecht / Tommi Schmitt

  2. Fest und Flauschig – Olli Schulz und Jan Böhmermann

  3. Verbrechen – ZEIT

  4. Baywatch Berlin – Klaas Heufer-Umlauf

  5. Mordlust – funk