• martin30489

Betrug beim Podcastverteilen



Liebe Freunde, Podcaster und Audioliebhaber,

es hört sich an wie ein Krimi, oder sogar der Stoff eines fiktionalen Podcasts. Aber es ist true crime. Wobei – ein Verbrechen scheint es nicht zu sein… aber es klingt danach…


Viele von uns spielen vielleicht noch Subway Surfer, ein Handyspiel, bei dem man eine Figur durch einen Parkour lotsen muss. Dabei sammelt man Punkte, um aufzusteigen und bekommt auch verschiedene „Belohnungen“ und In-Game-Anzeigen zu sehen. Jetzt kann es sein, dass man beim Klicken auf eine dieser Belohnungen oder Anzeigen im Hintergrund einen Podcast auf sein Handy lädt – und dies gar nicht mitbekommt. Die Folge: Ein neuer Hörer für diese Podcastfolge und bessere Vermarktungszahlen für den Podcast, etc.


Je populärer also das Spiel, in dem solche Anzeigen erscheinen, desto höher der Ausweis von vollständigen Downloads für den Podcast – der fast nie wirklich gehört wird. Das Prinzip ist einfach: Angezapft werden eine Schar hyperaktiver Handyspielernutzer, um für diesen Podcast eine möglichst hohe Downloadzahl zu generieren und in der Folge Werbung entsprechend gut und teuer zu verkaufen.


Im Moment verlassen sich die Podcastvermarkter und Kunden auf die Anzahl der Downloads als Metrik. Auch die MA-Audio hätte wahrscheinlich Mühe, hier einen Betrug zu erkennen. Aber ist es wirklich Betrug?


Korrekt ist es zumindest nicht. Denn es wird etwas vorgegaukelt, was nicht ist. Und es wird damit auch ein großes Geschäft gemacht. Interessant ist, wer sich dafür interessiert und hier als Akteur im Feld ist: Die New York Post ist dabei, aber auch der Radiovermarkter iHeardRadio.


Es ist ein Krimi, der bestimmt noch sein Nachspiel finden wird. Und vor allem aber auch ein Weckruf an eine solide, glaubwürdige und sichere Messmethode zur Reichweitenerhebung von Podcasts.

Zum nachlesen.




Herzliche Grüße mal aus Hamburg, Martin Liss












Podcast News

Ups: Spotify ohne Messung

Am 23. September wurde nicht gezählt




Eine sehr kuriose Geschichte, die sich in der vergangenen Woche bei Spotify zugetragen hat: Am 23.9.22 wurden die Statistiken für die Podcasts nicht sauber veröffentlicht, bzw. als null Follower ausgewiesen.


Nachdem James Cridland über diese Geschichte getwittert hatte, wurde in diesem Thread heftig weiterdiskutiert und spekuliert, was dies sein könnte: Die Mehrheit einigte sich auf einen Bug. Wer die Diskussion verfolgen möchte.









Podcast Lesetipp

Mehr Teilnehmer bei der MA-Podcast

ZDF mit Lanz und Precht in den Top10



Mehr als eine Million valide Downloads haben nur wenige Podcasts in Deutschland. Die aktuelle MA-Audio im August weist aber immerhin bereits 17 Podcasts aus, die zum Teil schon weit über dieser Marke liegen. An der Spitze rangiert „Was jetzt“ von ZEIT online mit 6.6 Millionen validen Downloads. Gratulation.


Neu in der Auswertung ist das ZDF, das mit Lanz und Precht gleich auf Nummer sieben eingestiegen ist. Und auch der Vermarkter Julep ist mit einigen seiner Produktionen neu in der MA-Podcast dabei. Einen Überblick findet man bei Meedia.de.




Podcast Seh-Tipp

„Radioerfahrung für Podcast nicht wichtig“

Alexander Krawczyk, Seven.One Audio



"Ich finde Erfahrung beim Radio eigentlich überhaupt nicht hilfreich fürs Thema Podcast. Meiner Meinung nach ist Podcast etwas ganz anderes als Radio."


Das sagt Alexander Krawczyk von Seven.One Audio. Lieber sind ihm Menschen mit Digitalerfahrung. Sie wissen viel besser über die Gesetzmäßigkeiten in der digitalen Welt Bescheid und gehen damit ganz unbedarft um.


Im Rahmen der Podcastwochen von Turi2 ist der Talk mit ihm auf dem Turi2-Youtube Kanal nachzusehen.






Podcast Tipp

Geld Macht Katar

Ein Recherche-Podcast zum Fußball WM



Reporter und Reporterinnen der ARD und der ZEIT haben sich zusammengetan, um den Hörern einen umfassenden Überblick über die Lage in Katar, den Werdegang von der Vergabe der WM bis heute, das Leben der Kataris und das Leid der unzähligen Gastarbeiter zu geben.


Sie gehen den Fragen nach: Wie konnte der kleine Wüstenstaat so mächtig werden? Wie setzt das Land seinen unglaublichen Reichtum ein? Was steckt hinter dem Angekündigten katarisch-deutschen Gas Deal? Und wie geht es den Migranten im Land, die die Fußballstadien gebaut haben?


Ein spannender Podcast, der packend erzählt, packend beschreibt und den Hörern an vielen Stellen die Augen öffnet. Jeden Donnerstag gibt es eine neue Folge in der ARD-Audiothek.







podcast360

micha to go

Die Podcastserie für Profis und solche, die es werden wollen





Unser Executive Producer Micha Fuchs präsentiert in diesem Podcast seine Sicht der Podcast Szene. Spannende und hilfreiche Talks mit Audio-Experten, Insights und Geheimtipps für den eigenen Podcast und immer wieder mit neuen Podcast-Empfehlungen. Kurz, knackig und immer passend „to go“.


Hier geht´s zum Podcast.





Apple und Spotify

Die Podcast-Charts in Deutschland

Neues und Bekanntes in den TOP 5



Zum Stichtag 28. September 2022 liegen bei Apple folgende Podcasts auf den ersten 5 Plätzen:




  1. Die Nachbarn – Reportage von Leonie Bartsch und Linn Schütze

  2. Aktenzeichen XY… Unvergessene Verbrechen – ZDF

  3. Lanz und Precht - Richard David Precht und Markus Lanz – ZDF

  4. Apokalypse und Filterkaffee – Micky Beisenherz

  5. Verbrechen – ZEIT Online






Im Vergleich dazu hier die Abrufe von Spotify:

  1. Hobbylos – Rezo & Julien Bam

  2. Die Nachbarn – Reportage von Leonie Bartsch und Linn Schütze

  3. Aktenzeichen XY… Unvergessene Verbrechen – ZDF

  4. Gemischtes Hack – Felix Lobrecht, Tommi Schmitt

  5. What Happend in Vegas - Jakob Johnson und Christoph "Icke" Dommisch