• martin30489

Neuer Trend: 20 Minuten-Podcasts?



Liebe Freunde, Podcaster und Audioliebhaber,

wir hoffen ihr hattet schöne Ostern!


Wenn Unternehmen, Firmen, Institutionen und Marken selbst Podcasts produzieren (lassen), dann ist das nicht billig und man kann dabei (wirklich!) viel falsch machen. Wenn man es aber richtig hinbekommt, dann sind die positiven Effekte messbar stark, langanhaltend und prägend. Damit ist die Frage schon fast beantwortet, ob eigene Podcasts für ein Unternehmen vielleicht nicht nur ein teurer Spaß sind – aber eben nur fast, denn man muss schon genauer hinschauen. Genau das durfte ich für die aktuelle Ausgabe des Markenartikel Magazins tun.


Einen kleinen Teaser gibt’s hier, wer den ganzen Artikel haben möchte meldet sich bitte gerne bei uns.



Herzliche Grüße aus Berlin, Martin Liss











Podcast News

“Kurze Podcasts-Plattform”

Kein Podcast über 20 Minuten



Ein neuer Trend aus den USA? Snippet bietet eine Podcastplattform für Podcasts, die unter 20 Minuten lang sind. „Podcast for busy people“ und „Shorter episodes you can listen to while living your daily life“ sind die aussagekräftigen Claims dieses neuen Angebots. Dabei wird nichts gekürzt oder die Sprechgeschwindigkeit ge-piched.


Snippet möchte originäre – also von Snippet selbst produzierte Konzepte – anbieten, ist aber auch offen für alle Anbieter, die max. 20 Minuten Podcast produzieren.


Ob sich dieser Trend durchsetzen wird, werden wir ganz genau beobachten. Bestimmt für Menschen mit wenig Zeit oder einer Pendelzeit von ca. 20 Minuten (durchschnittliche Pendelzeit in Deutschland).


Hier der Link zu dem Angebot.







Podcast News

Facebook verliert Interesse

Keine Podcast-Aktivität außerhalb der USA



Facebook hatte vor einiger Zeit angekündigt, groß in das Podcastgeschäft einsteigen zu wollen und Podcasts auf verschiedene Arten in das Angebot zu integrieren. Auch das Engagement als großer Sponsor des Podcast Movements, der weltweit zentralen Podcastveranstaltung, zeigte die große Motivation.


Wie die Los Angeles Times nun schreibt, scheint dieses Interesse nun zu verebben. Außerhalb der USA ist aus den großen Ankündigungen bisher nichts geworden. Dabei erscheint Facebook gerade für die Podcaster eine interessante Promotionplattform und bietet hervorragende Monetarisierungsmöglichkeiten.


Ein Sprecher von Facebook sagte, das Unternehmen arbeite immer noch an Podcasts, auch wenn es die Arbeit an vorrangigen Funktionen wie Reels und Feed beschleunigt. Das Unternehmen sieht immer noch ein gutes Engagement für seine „Audioprodukte“. Allerdings scheint das Engagement deutlich heruntergefahren zu sein.


Der ganze Artikel der LA Times hier.






Podcast News

Achtung Joe Rogan

Spotify unterbindet nun Fake-News



Es steht nicht oder noch nicht in den offiziellen Spotify-Richtlinien für Podcasts: Spotify hat wohl intern einige neue Richtlinien, die Fake-News oder Missinformationen deutlich restriktiver behandeln und deren Reichweite erheblich eischränken sollen. So können Inhalte entfernt und auch Accounts suspendiert werden. Das schreibt NiemanLab.


What happens to rule breakers?

We take these decisions seriously and keep context in mind when making them. Breaking the rules may result in the violative content being removed from Spotify. Repeated or egregious violations may result in accounts being suspended and/or terminated.


Hintergrund soll wohl auch der interne Protest vieler Spotify-Mitarbeiter gewesen sein, als die Podcasts mit Joe Rogans Falschinformationen für eine sehr kontroverse Diskussion sorgten.







Podcast News

Deutscher Podcastpreis

Abstimmungsphase hat begonnen



Ein bisschen Zeit bleibt noch: Bis zum 8.5.22 kannst Du Deine Stimme für das Publikumsvoting beim Deutschen Podcastpreis abzugeben. Es kann in insgesamt vier Kategorien abgestimmt werden: Comedy, Lifestyle, Nachrichten und Politik und schließlich Wissen.


Wenn Du also auch abstimmen möchtest, folge diesem Link.

Am 23. Juni wird der Preis in Berlin vergeben – dieses Jahr mit einem großen Live-Event.







Podcast News

Deutscher Radiopreis

Mit vier Podcastkategorien





Auch der deutsche Radiopreis vergibt Auszeichnungen für Podcasts – in diesem Jahr in insgesamt vier Kategorien. Radiostationen können sich in diesem Jahr mit insgesamt fünf Einsendungen in den verfügbaren Kategorien bewerben.


Im Bereich Podcast werden für „Beste Comedy“, „Beste Reportage“, „Bestes Informationsformat“ und „Bestes Interview“ die Preise verliehen. Die große Preisverleihung findet am 8. September in Hamburg statt und wird bundesweit von verschiedenen Radiosendern und zeitversetzt von einigen dritten Programmen übertragen.


Bewerbungen sind noch bis zum 31. Mai möglich.






Podcast der Woche

Maus Zoom

Kindernachrichten mit der Maus


Nachdem ja aus dem Kinderkanal des WDR KiRaKa das neue Programm „Maus live“ wurde, hat sich auch der Name der Kinder-Nachrichten geändert: „Maus Zoom“ heißen sie jetzt. Damit man – wie bei einem Objektiv – ganz genau hinschauen kann. So die offizielle Erklärung des WDR.

Bei Maus Zoom wird ein Thema vertieft und kindgerecht erklärt. Es ist ein ca. vier Minuten langer Beitrag, der in verschiedene Fragen gegliedert ist. Die Aufmachung ist nachvollziehbar, mit Fragen als Trenner, die von Kindern gestellt werden. Gut erklärt von den Hosts von Maus live.


Jeden Tag wird auf ein neues Thema gezoomt. Seit 1. April ist der Podcast dort, wo es Podcasts gibt, zu finden, oder der Seite des WDR.





podcast360

micha to go

Die Podcastserie für Profis und solche, die es werden wollen.



Die Podcastserie für Profis und solche, die es werden wollen - mit Micha Fuchs von podcast360.


Unser Executive Producer Micha Fuchs präsentiert in diesem Podcast seine Sicht der Podcast Szene. Spannende und hilfreiche Talks mit Audio-Experten, Insights und Geheimtipps für den eigenen Podcast und immer wieder mit neuen Podcast-Empfehlungen. Kurz, knackig und immer passend „to go“.


Im Web

Bei Spotify

Bei Apple






Apple und Spotify

Die Podcast-Charts in Deutschland

Neues und Bekanntes in den TOP 5



Zum Stichtag 20. April 2022 liegen bei Apple folgende Podcasts auf den ersten 5 Plätzen:




  1. Lanz und Precht - Richard David Precht und Markus Lanz – ZDF

  2. Streitkräfte und Strategien #Ukraine – Andreas Flocken, NDR

  3. Apokalypse & Filterkaffee – Micky Beisenherz

  4. ZEIT Geschichte – Wie war das nochmal

  5. Verbrechen von nebenan: True Crime aus der Nachbarschaft






Im Vergleich dazu hier die Abrufe von Spotify:

  1. Gemischtes Hack – Felix Lobrecht / Tommi Schmitt

  2. Fest und Flauschig – Olli Schulz und Jan Böhmermann

  3. Verbrechen – ZEIT

  4. Baywatch Berlin – Klaas Heufer-Umlauf

  5. Mordlust – funk