• martin30489

Newsletter #18 - 2. Juni 2021


Liebe Podcast-Fans und Interessierte,

wir finden ja, dass es sich immer lohnt, diesen Newsletter zu lesen. Dieses Mal lohnt es sich aber ganz besonders, vor allem wenn Sie es bis zu der Stelle schaffen, wo der Promo-Code für ein massiv reduziertes Ticket für Podcastday24 genannt wird. Dafür gibt’s dann das wahrscheinlich größte Online Podcast Event für 75,- anstatt 125,- GBP – aber nur wenn Sie schnell sind, denn dieser Code funktioniert nur zehn Mal, und exklusiv für unsere Newsletterabofreunde.


Es muss schon etwas ganz Besonderes passiert sein, wenn Apple mal etwas nicht durchzieht wie angekündigt. So wie jetzt: Leicht marketing-verworren („…um sicherzustellen, dass alle den wirklich bestmöglichen Service bekommen…“) kündigt der Konzern an, dass seine Podcast-Bezahlfunktion später als ursprünglich geplant ausgerollt wird – nämlich erst im jetzt beginnenden Juni.


Für Podcaster ist das zunächst vielleicht kein Drama, für Hörer sicher auch nicht, aber für die Perfektionisten aus Cupertino ist es nicht cool, dass erst mit dem neuen iOS tausende von Podcast-Folgen wie vom Erdboden verschluckt waren (sie tauchen alle wieder auf) und jetzt die große Zeitwende (Hörer sollen für Podcasts bezahlen!) auf den letzten Metern verschoben wird. Fast möchte man ihnen zurufen: „Entspannt euch, wir kennen das Gefühl". #Flughafen


Gleich zwei wichtige online Events gibt es nächste Woche für Podcastmacher und Podcastfans gleichermaßen: Am Montag, den 7. Juni 2021 findet die wahrscheinlich größte Podcast-Konferenz aller Zeiten statt: Podcastday24, eine 24 Stunden lange Mammutveranstaltung, die jeweils acht Stunden hintereinander nonstop aus drei Kontinenten (Europa, den USA und Australien) ausgestrahlt wird. Ich darf leicht ermattet, aber stolz verkünden: Das Line-Up ist einfach unschlagbar gut, und es macht auch echt Spaß, an solch einem Riesending mitzumachen. Kommen Sie rein, schauen Sie sich das an, machen Sie mit. Und da ist das Ding. Die ersten zehn Nutzer, die beim Bezahlen den Promocode PD2414 eingeben, kriegen das Gesamtpaket für 75 anstatt 125 GBP.


Und natürlich der Deutsche Podcast-Preis, der gerade mal zwei Tage später vergeben wird. Mit Blick auf die Juryarbeit in der Crowd darf ich bezeugen: Die Nominierung ist schon echt ein großer Preis. Wer es bis hierher geschafft hat, darf jubeln und sich wirklich freuen - Glückwunsch an alle!




Zum Schluss noch eine großartige Neuigkeit in eigener Sache: Micha Fuchs, ein podcastverrückter Storytelling-Freak verstärkt ab sofort podcast360 als Executive Producer.



Er wird Original-Formate für unsere Kunden entwickeln, online und offline rund um Podcasts beraten und seine atemberaubenden Fähigkeiten in Text, Konzept, Sprache und Produktion in den Dienst der großen Sache stellen: Auf dass Podcasts immer besser, toller und erfolgreicher werden. Wir freuen uns sehr!


Herzliche Grüße aus Berlin,

Martin Liss






Podcast der Woche

JOKES

Mit Till Reiners





Frisch nominiert für den Deutschen Podcast-Preis blickt Till Reiners hinter die Kulissen der Stand-Up-Comedy-Szene: Wie kommen Comedians auf ihre Witze? Was macht man vor und nach der Show? Und: Wie fühlt sich das an, wenn keiner lacht?

Ein spannender Blick dahin, wo sonst keiner hinguckt - mit Spaß und Grips.


Jeden Montag erscheint eine neue Folge.




Apple und Spotify

Die Podcast-Charts in Deutschland

Wie immer neu gemischt



Zum Stichtag 1. Juni 2021 liegen bei Apple folgende Podcasts auf den ersten 5 Plätzen:




  1. Kein Mucks - der Krimi-Podcast mit Bastian Pastewka

  2. Baywatch Berlin - Klaas Heufer-Umlauf, Thomas Schmitt und Jakob Lundt

  3. Terra X - Der Podcast

  4. Augen zu - Zeit online

  5. Mordlust - von funk (ARD und ZDF)






Im Vergleich dazu hier die Abrufe von Spotify:

  1. Podcasts – Der Podcast

  2. Gemischtes Hack – Felix Lobrecht und Tommi Schmitt

  3. Wir hören uns alle gegenseitig - der Coldmirror Podcast

  4. Fest & Flauschig – Jan Böhmermann und Olli Schulz

  5. Wirecard: 1,9 Milliarden Lügen - SZ