• martin30489

Newsletter #19 - 10. Juni 2021


Liebe Podcast-Fans und Interessierte,

erst einmal einen herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner des Deutschen Podcastpreises 2021. Es gab so unglaublich viele gute Einsendungen, dass der Jury die Wertung nicht leicht gefallen ist. Eigentlich hätten alle Podcasts, die es auf die Shortlist geschafft hatten, gewinnen können. Die Qualität, die Ideen und die Produktionen waren herausragend. Es zeigte sich einmal mehr, dass Podcasts in Deutschland aus ihrer Nische längst herausgekommen sind.


Und es hat sich auch gezeigt, dass Audio ein wirklich ernstzunehmendes Feld ist. So war zum Beispiel die Anzahl der eingereichten Podcasts in der Kategorie Newcomer dreistellig. Nominiert waren nicht nur die bekannten Produktionen, die seit langer Zeit in den Top 20 der jeweiligen Podcast-Charts sind, sondern auch viele – mit viel Liebe und Rechercheleidenschaft produzierte – Audioerlebnisse, fiktionale Erzählungen, aufgerollte Wirtschaftskrimis, geballte Informationen, etc. Die Zeit der „Laber-Podcasts“, in denen sich zwei Menschen einfach nur über Gott und die Welt unterhalten, scheinen vorbei zu sein. Für fast jedes Interesse gibt es ein Angebot.


Die Verleihung des Preises konnte leider noch nicht vor einem live Publikum erfolgen, aber der Zuspruch in Netz für den Stream war groß und die Freude bei den Gewinnern ungetrübt.


Weiter unten finden Sie die Gewinner in den verschiedenen Kategorien. Auf der Website des Deutschen Podcastpreises finden Sie auch die Shortlist. Wer einen neuen Podcast sucht, kann dort gerne einmal stöbern, es lohnt sich


Herzliche Grüße aus Berlin, Martin Liss










Verleihung am 9. Juni 2021

Deutscher Podcastpreis

Martin Liss und Wolfram Tech in der Jury





Es war ein richtiges entgegenfiebern auf den gestrigen Abend (9.6.21, 20:15 Uhr). Der Deutsche Podcastpreis wurde verliehen und die Sieger haben sich gefreut. Für die Jury war es nicht leicht, sich für den „besten“ Podcast zu entscheiden. „Wenn man ehrlich ist, waren alle Podcasts auf der Shortlist richtig gut“, so Martin Liss.


Hier die Sieger in den 8 nominierten Kategorien:


BESTE*R NEWCOMER*IN

1,5 GRAD – DER KLIMA-PODCAST MIT LUISA NEUBAUER



BESTES SKRIPT / BESTE*R AUTOR*IN

11 LEBEN – DIE WELT VON ULI HOENEß - Max-Jacob Ost



BESTE*R INTERVIEWER*IN

ALLES GESAGT? – ZEIT (Christoph Amend/Jochen Wegener)



BESTES TALK-TEAM

DRINNIES - Giulia Becker & Chris Sommer



BESTE PRODUKTION

TRAUMA LOVEPARADE – 10 JAHRE NACH DER KATASTROPHE - Julian Brimmers



BESTE JOURNALISTISCHE LEISTUNG

OURY JALLOH UND DIE TOTEN DES POLIZEIREVIERS DESSAU – WDR5 (Margot Overath)



BESTER INDEPENDENT PODCAST

UNTER FREIEM HIMMEL – OBDACHLOS IN BERLIN - Tagesspiegel



PUBLIKUMSPREIS / BESTE UNTERHALTUNG

GEMISCHTES HACK - Felix Lobrecht & Tommi Schmitt





WOW!!!

PodcastDay 24

24 Stunden über die Podcastindustrie


Der PodcastDay24 war in vielerlei Hinsicht das erste Mal. Zum ersten Mal eine Konferenz, die 24 Stunden dauerte, zum ersten Mal drei Kontinente umspannt (acht Stunden jeweils aus USA, Australien und Europa) und zum ersten Mal weitestgehend online.


Es waren hunderte von Sessions mit Schwergewichten wie Nick Quah, der New York Times, der BBC, NPR, dem Who-is-Who der unabhängigen Produzenten, Preisträgern und Nominierten von Podcast Awards aus allen Ecken der Welt - Ein Riesending.


Tatsächlich über 100 Sessions zu allen Bereichen, von Content, Storytelling, Kreation, Dramaturgie über Technik, Tipps, Tricks, Backstage bis hin zu allen erdenklichen Monetarisierungs- und Refinanzierungsthemen. In einem Wort: Wow.


Martin Liss von podcast360 war Mitorganisator und Mitmoderator des PodcastDay24 und ist bestimmt etwas befangen, aber nicht nur er sagt: „Das war ein echtes Highlight“. Es ist völlig unmöglich aus diesem Line-Up ein paar Highlights rauszusuchen, das wäre weder fair noch ist es objektiv machbar.


Ein Tipp: In wenigen Tagen stehen ALLE Sessions auf PodcastDay24 zum Nachschauen und Nachhören bereit.





Podcast der Woche

11 Leben

Das Portrait über Uli Hoeneß





Fünf Biografien über Uli Hoeneß gibt es bereits. Sie kann man lesen. Seit Sommer letzten Jahres gibt es eine weitere, eine zum Hören. In 11 Leben erzählt der Sportjournalist Max-Jacob Ost das bewegte Leben von Uli Hoeneß. Mit allen Höhen und Tiefen. Dafür hat er mit zahlreichen Wegbegleitern gesprochen und viele auch in der Podcastreihe zu Wort kommen lassen. Dieser Podcast erzählt auch die Geschichte eines Fans, der zeitlebens Hoeneß und den FCB begleitete. Ost erzählt aus seiner Sicht, wie es ist, Fan zu sein und das Leben der Stars zu beobachten.


11 Leben ist ein hörenswerter und kurzweiliger Podcast über das bewegte und kurzweilige Leben von Uli Hoeneß, entwickelt und produziert vom Max-Jacob Ost, der auch für den „Rasenfunk“- Podcast zuständig ist. 11 Leben hat auch den Deutschen Podcastpreis 2021 in der Kategorie „Bestes Skript/bester Autor“ gewonnen.


11 Leben hat bereits 14 Folgen, erscheint einmal im Monat und ist auf allen bekannten Plattformen zu hören.





Apple und Spotify

Die Podcast-Charts in Deutschland

Wie immer neu gemischt



Zum Stichtag 9. Juni 2021 liegen bei Apple folgende Podcasts auf den ersten 5 Plätzen:




  1. Augen zu - Tattoo Podcast

  2. Verbrechen – Zeit Online

  3. Kein Mucks! - Der Krimi Podcast mit Bastian Pastewka

  4. Baywatch Berlin - Klaas Heufer-Umlauf, Thomas Schmitt und Jakob Lundt

  5. Machtwechsel - Podcast zur Wahl (WELT)






Im Vergleich dazu hier die Abrufe von Spotify:

  1. Gemischtes Hack – Felix Lobrecht und Tommi Schmitt

  2. Podcasts - Der Podcast

  3. Fest & Flauschig - Jan Böhmermann und Olli Schulz

  4. Dick und Doof – Sandra und Luca

  5. Einfach mal Luppen - Toni und Felix Kroos