• martin30489

Smart Audio Report: Podcast mit goldener Entwicklung



Liebe Freunde, Podcaster und Audioliebhaber,

Es ist so leicht, mit einem Smartspeaker zu sprechen. 90% der befragten Amerikaner schätzen die Einfachheit und die kurze Antwort, wenn sie mit einem Smartspeaker umgehen. NRR und Edison haben den neue „Smart Audio Report“ veröffentlicht! Mit mehr oder weniger erstaunlichen Neuigkeiten:

Inzwischen besitzen ca. 35% aller Amerikaner einen Smart Speaker und nutzen ihn auch. Gerade der Audio-Bereich profitiert – wenig überraschend – deutlich von der Nutzung: So profitiert vor allem auch der Podcastbereich sehr deutlich. Das Bedürfnis, sich einen Smartspeaker zuzulegen, ist vor allem diesen 3 Bereichen zuzuordnen:


Und zum Schluss richtigen wir nochmal einen Blick auf die Podcast-Nutzung:

Hier zeigt sich, dass bereits 39% der Amerikaner Podcasts Zuhause ihre Lieblingspodcasts über einen Smartspeaker hören:


Können wir diese Werte auch auf Deutschland, Österreich oder die Schweiz übertragen? Nicht ganz, oder besser gesagt: noch nicht ganz. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass der US-Amerikanische Podcast-Bereich ca. 1-2 Jahre voraus ist. Wenn dies so bleibt, wird das Hören von Podcasts über Smartspeaker auch in Europa einen deutlichen Schub bekommen. Umso wichtiger wird es, seinen eigenen Podcast auch über diese Technologie gut auffindbar zu halten und ein entsprechendes Marketing zu planen.


Wer einen Blick in die Studie werfen möchte: Hier steht sie zum Download bereit:


Herzliche Grüße aus Berlin, Martin Liss












Podcast News

Spotify als Aufnahmetool

„To democratize Audio”



Es ist nicht so ganz klar, ob es eine wilde Idee ist, oder ob da wirklich etwas Großes auf uns zukommt: Spotify – oder besser Spotifys Produktionsmaschine Anchor – möchten Spotify-Usern die Aufnahme von Podcasts so einfach wie möglich gestalten: Ohne ein weiteres Aufnahmetool sollen sich Podcasts einfach in der Spotify App aufnehmen und produzieren lassen.


Das hat Anchor-Gründer Michael Mignano per Twitter angekündigt:



Das Aufnehmen ist wirklich ganz einfach. Das zeigt auch der angehängte Clip. Ausgerollt wurde dieses Feature bereits in Neuseeland. Mal sehen, wie es sich dort schlägt und ob wir demnächst auch bei uns von tausenden Mini-Podcasts von jedermann überschwemmt werden.





Podcast News

Twitter mit Podcasts?

Eine neue Seitenleiste im Anflug



Bereits im März tauchte eine neu gestaltete Seitenleiste bei Twitter-Userin @wongmiane auf. Erstmal nicht spektakulär, aber ein Reiter zeigt „Podcasts“, so dass wohl zukünftig auch Podcasts von Usern, denen man folgt, geteilt werden können. Aber es wird reichlich spekuliert, ob das auch wirklich stimmt. Interessant ist es aber allemal:




Podcast News

Spotify = Datenkrake?

Podcasthörer sind nicht so gläsern – außer bei Spotify


Dass überall und von jedem Daten gesammelt werden, dürfte kein Geheimnis mehr sein. Dass der User das nicht immer möchte oder gut heiß, ist auch klar. Beim Hören von Podcasts sind nun aber mehrere Akteure beteiligt, die zusammenarbeiten müssten, um ein genaues Datenbild der Hörer zu erhalten.


Eine Ausnahme ist Spotify: Hier können Podcast eingestellt, gehostet, bearbeitet und gehört werden. Da sich jeder dort anmelden muss, können die Vorlieben eines Hörers sehr genau analysiert werden. Und Spotify hat alle diese Daten. So kann dort zielgruppengenaue Werbung ausgespielt werden, passende Podcasts empfohlen werden, eine sehr klare Beliebtheitsskala angelegt, oder einfach auch die Daten weiterverkauft werden. Das Interesse ist hoch.

Und der Druck auch auf andere Podcast-Hoster steigt gerade, es Spotify nachzutun. Das schreibt und zeigt der SRF auf seiner Website:



Podcast der Woche

Welt Macht China

Die Weltmacht China – genauer beleuchtet


Abhängig von China? Wirtschaftsmacht China? Partner Europas? Oder hat China eine ganz andere Agenda? "Welt Macht China" ist ein Podcast, der hinter die Kulissen schaut und versucht zu beleuchten, warum China so handelt, wie es handelt oder warum China so denkt, wie es denkt.


Die "Deutsche Welle" Redakteurin Hang-Shuen Lee in HongKong und Steffen Wurzel, langjähriger ARD-Korrespondent in Bejing, schaffen es mitreißend und spannend zu erzählen, was China so bedrohlich erscheinen lässt und wie Chinas Weltbild bei uns, aber auch in China gesehen wird.


Und dabei werden wir feststellen, dass China gar nicht mehr so weit weg ist…


Seit Anfang Mai gibt es diesen wirklich hörenswerten Podcast. Er erscheint jeden zweiten Dienstag. Zu hören in der ARD Audiothek und dort, wo es Podcasts gibt.




podcast360

micha to go

Neuer Podcast-Stoff - Immer täglich




Das Podcast Intro - Das musst du wissen

Du brauchst unbedingt ein Podcast Intro! Sagen sehr viele Podcast "Experten". Was sie aber oft nicht optimal vermitteln ist: Warum. Was ist das überhaupt, dieses Intro? Brauchst man eins weil alle sagen das man eins brauchst? Was ein Podcast Intro wirklich macht und warum es den meisten PodcasterInnen eher schadet:


Jetzt reinhören




Apple und Spotify

Die Podcast-Charts in Deutschland

Neues und Bekanntes in den TOP 5


Zum Stichtag 23.06.2022 liegen bei Apple folgende Podcasts auf den ersten 5 Plätzen:




  1. Lanz und Precht - Richard David Precht und Markus Lanz – ZDF

  2. Psychologie to go! – Franca Cerutti

  3. Apokalypse & Filterkaffee – Beisenherz & Studio Bummens

  4. Verbrechen – ZEIT ONLINE

  5. Baywatch Berlin – Heufer-Umlauf, Schmitt, Lundt






Im Vergleich dazu hier die Abrufe von Spotify:

  1. Hobbylos - Rezo & Julien Bam

  2. Kottbruder - GermanLetsPlay & Paluten

  3. Wirecard: 1,9 Milliarden Lügen - Süddeutsche Zeitung

  4. Gemischtes Hack - Felix Lobrecht und Tommi Schmitt

  5. Dick und Doof - Sandra und Luca